Suche
Close this search box.

9 unerwartete Vorteile des Bäume Pflanzens

Jetzt mit Deiner Community auf LinkedIn teilen:

Was kommt dir bei dem Wort „holistisch“ in den Sinn? Denkst du an aromatische Kräutertees, Naturmedizin und Yoga? Hört sich schon mal gut an, aber da steckt noch viel mehr dahinter.

Kurz zusammengefasst steht es für ein vollständiges System. Es werden also nicht nur einzelne Zweige in Betracht gezogen, sondern „der ganze Baum“. So auch bei unseren Aufforstungsprojekten, die weit über das Pflanzen von Setzlingen hinausgeht.

Unter anderem werden hierbei die Wirtschaft angekurbelt, sichere Nahrungsquellen geschaffen und Bildung unterstützt.

Welche weiteren Vorteile das Bäume Pflanzen hat und warum ein holistischer Ansatz zur Aufforstung so wichtig ist, erfährst du jetzt.

Was genau bedeutet holistisch im Rahmen der Aufforstung?

Wie lässt sich holistisches oder auch ganzheitliches Denken auf den Anbau von Bäumen anwenden? Zunächst einmal müssen wir uns anschauen, was „holistisch“ eigentlich bedeutet.

Laut unserem Wörterbuch betrachtet „Holismus jede Sache und jedes System einheitlich und nicht nur als Summe der Einzelteile“.¹ Ein Beispiel für die Verwendung des Begriffs lautet: „Ökologische Probleme erfordern in der Regel holistische Lösungen.“

Genau! Und Bäume sind die Bausteine, auf denen ganze Ökologien beruhen. Wenn wir nachhaltige Veränderungen bewirken möchten, dann müssen wir den Planeten so aufforsten, dass wir den größtmöglichen Impact schaffen.

Das heißt, die Menschen vor Ort fair bezahlen, neue Möglichkeiten und sichere Nahrungsquellen schaffen, Mischwälder pflanzen, die der Natur am ähnlichsten sind, um Artenvielfalt zu fördern, und mehr. Deshalb stellen wir uns regelmäßig diese eine Frage: „Was können wir mit einem Baum alles erreichen?“

Denn nur so können wir diese 9 lebensverändernden Vorteile des Bäume Pflanzens hervorbringen.

9 Unerwartete Vorteile des Bäume Pflanzens

Bäume sind unsere besten Freunde. Sie werden uns niemals den Sauerstoff entziehen, es sei denn, wir fällen sie. Bäume bieten Zugang: von Nahrungsquellen über Arbeitsplätze bis hin zu einer wertvollen Ausbildung!

#1. Bäume pflanzen schafft Arbeitsplätze

In Ländern, in denen die Abholzung der Wälder rasend schnell voranschreitet, brauchen die Menschen ebenso dringend Arbeitsplätze wie auch die Umwelt Bäume braucht.

Deshalb haben wir uns, unter anderem, für die Aufforstung in Ghana entschieden. Hier hinterlassen wir einen großen Impact, indem wir Bäume pflanzen.

Die meisten „Öko-Projekte“ arbeiten mit Freiwilligen oder bieten eine Ausbildung in diversen Berufen/Fertigkeiten als Gegenleistung für kostenlose Arbeit an. Auf diese Weise können zwar Fortschritte bei den Umweltverbesserungen erzielt werden, aber wir wollen auch die Wurzeln der Gemeinschaft stärken.

Alle unsere Mitarbeiter:innen werden fair bezahlt und haben eine sichere Arbeitsstelle. Ihr nachhaltig verdientes Gehalt sorgt dafür, dass die Bäume langfristig gepflegt werden und alle unsere Mitarbeiter:innen frohe Gesichter haben.

#2. Wie Bäume Pflanzen die Wirtschaft stimuliert

Und so wie die Umwelt profitiert, haben auch unsere Kolleg:innen an den Pflanzorten, ein ausreichendes Einkommen, das sie in ihrer eigenen Wirtschaft ausgeben können. Wir zahlen Löhne, die zu einem angemessenen Lebensunterhalt führen. 

Wenn die lokale Wirtschaft stimuliert wird, gewinnen alle. Unsere Mitarbeiter:innen investieren auf mehr als eine Weise zurück in ihr Heimatland.

#3. Bäume helfen dem Wissensaustausch

In 2018 wurde unsere Unternehmerschule eröffnet, mit dem Ziel, der lokalen Gemeinschaft in Ghana ökologische und unternehmerische Fähigkeiten zu vermitteln.

Derzeit unterrichtet die Schule 18- bis 25-Jährige in Grundlagen der Informatik, Buchhaltung, Englisch, öffentlichem Sprechen, Geschäftspraktiken und speziellen Arbeitsprojekten. 

Neben dem Unterricht können die Schüler:innen auch ökologisches Wissen wie zum Beispiel syntropische Landwirtschaft und Bienenzucht erlernen. Du möchtest dich beteiligen? Klicke hier.

#4. Bäume pflanzen entwickelt nachhaltige Wassernutzung

Ein wichtiger Teil der holistischen Aufforstung ist die Menschen vor Ort zu ermächtigen und ihnen neue Möglichkeiten zu bieten.

In der Unternehmerschule wird auch Bewässerung gelehrt, um die Stabilität und das Wachstum der Ernte zu verbessern.

Durch die Vermischung der Kulturen lernen wir besser, was die lokale Bevölkerung braucht und wie wir sie bei ihren finanziellen und umweltfreundlichen Fortschritten unterstützen können.

All dies ist möglich, da wir unsere Aufforstungsprojekte holistisch nachhaltig gestalten.

#5. Bäume fördern Gleichberechtigung

Bäume diskriminieren nicht, und das gilt auch für uns. Wir stellen Mitarbeiter:innen ein, die einen Unterschied für die Umwelt machen wollen, unabhängig von ihrem Geschlecht. 

Die Beschäftigung von Frauen gleicht das Spielfeld aus. Die Möglichkeit, dass eine Familie ein gemeinsames Einkommen erzielen kann, ist ein zusätzlicher Vorteil für die lokalen Gemeinschaften.

#6. Bäume pflanzen für eine bessere Zukunft

Da die Eltern mit uns an unseren Baumpflanzprojekten arbeiten, können ihre Kinder zur Schule gehen. Sei es bei der von uns gebauten Unternehmerschule oder einer der örtlichen Schulen. Bildung ist Power. 

Eltern können nachhaltig leben.

Kinder können eine Ausbildung erhalten.

Die Umwelt kann aufatmen.

#7. Bäume pflanzen stellt den Wasserkreislauf wieder her

Wir wissen, dass du wahrscheinlich denkst: „Click A Tree kann doch sicher keine Bäume im Ozean pflanzen“, nicht wahr?

Doch wahr. Wie zum Beispiel auf den Philippinen: Während die Tourismusindustrie boomt, fallen die Bäume, die ihr im Weg stehen. Die Resorts graben wertvolle Mangrovenbäume aus, um unter anderem Platz für Swimmingpools zu schaffen, und der natürlichen Umwelt wird ein schwerer Schaden zugefügt. 

Diese Bäume bieten Hunderten von kleinen Meerestieren ein Zuhause, liefern wertvolle Nährstoffe und verhindern die schädliche Erosion der Inselgruppen.

Hand aufs Herz: Mangroven sind Superstars. Ihre Wurzeln wirken wie ein Netz und fangen schädliches Plastik auf, das hungrige Meerestiere ansonsten leicht mit ihrem Mittagessen verwechseln könnten. 

Und Mangroven sind auch RIESIGE Kohlenstoffsenken, die sowohl den Meeres- als auch den Landbewohnern zugute kommen? Willst du schon eine Mangrove pflanzen?

#8. Bäume pflanzen, Biodiversität ernten

Elefanten sind „die Gärtner des Dschungels“: Wenn die majestätischen Riesen über die Pfade der thailändischen Wälder schlendern, erfüllen sie eine zentrale Aufgabe.

Sie ernähren sich mit Vorliebe von den reifen Waldfrüchten, was sie zu den wichtigsten Samenverbreitern (durch ihre Exkremente) des Waldes macht. Mithilfe der Elefanten werden riesige Mengen von Baumsamen über Dutzende von Kilometern Wald gepflanzt, jeder in seinem eigenen kleinen Düngerpaket.

Jeder neue Baum, der auf diese Weise wächst, unterstützt seinerseits Tausende von anderen Lebewesen und auch andere Elefanten. Und natürlich auch unseren ganzen Planeten!

Elefanten sind eines deiner Lieblingstiere? Erfahre die 5 spannendsten Elefanten-Fakten hier.

#9. Das Pflanzen von Bäumen sichert Leben

Bäume sind für viele eine bedeutende Nahrungsquelle: In den Mangrovenwäldern locken sie Meerestiere an, in den Regenwaldgebieten die natürliche Flora und Fauna.

Wilson Gastanes lebt auf den Philippinen und ist für seine Lebensqualität auf Mangroven angewiesen, da er die Muscheln sammelt, die sich an den Wurzeln der Mangroven ansiedeln. Hier kannst du mehr über ihn und seine Geschichte lesen!

Aufforstung: Die holistische Lösung 

Mehr Bäume + mehr Lebensraum für die Artenvielfalt + mehr Sauerstoff = Leben in Hülle und Fülle!

Vom Samen bis zum erwachsenen Baum: Aufforstung aus einer holistischen Perspektive macht einfach Sinn. Wir haben keinen Zweifel, dass Bäume wichtig sind. Was denkst du darüber?

Wir haben nicht nur das Ziel, Wälder zu pflanzen, sondern auch eine umweltfreundliche und nachhaltige Zukunft zu schaffen. Wusstest du, dass Bäume all das bewirken können? Die Macht, einen positiven Unterschied zu machen, liegt bei dir.

Eine farbenfrohe Welt ist voller Leben und Artenvielfalt, die nur durch Bäume und die Wiederherstellung von Lebensräumen erzeugt werden kann. Willst du Mangroven pflanzen, um die Bodenerosion zu bekämpfen und das Leben im Meer zu retten? Oder willst du lieber Elefanten durch die Aufforstung ihres Lebensraums in Thailand retten? Lass uns dir helfen, etwas zu bewirken. 

Und vergiss nicht: Es beginnt alles mit einem Samen.

Quellenangabe

¹ https://pixelwerker.de/lexikon/holistisch/