Bäume für Kenia! Warum wir in Kenia Bäume pflanzen

von | Last updated Jul 8, 2020 | Inspirierende Success Stories | 0 Kommentare

Kenia ist ein Land, das auf die Bucket List jedes Naturfreunds gehört. Die unglaubliche Vielfalt an wilden Tieren ist etwas, das man einfach erlebt haben muss. Unzählige Reiseveranstalter verlocken dazu, mit ihnen auf eine einmalige Safari zu gehen. Du solltest dieser Versuchung nachgehen!

Während du Urlaub in Kenia machst, lass uns doch einfach Bäume für dich pflanzen! Das ist gut für die Umwelt, gut für die einheimische Bevölkerung und es kostet dich nicht einen einzigen Cent. Hier sind die Gründe, warum wir in Kenia Bäume pflanzen.

Bäume für Kenia

Warum wir in Kenia Bäume pflanzen

Warum wir mehr Bäume für Kenia brauchen? 40% der weltweiten Landmasse sind mit Wald bedeckt. (Statista). In Kenia ist jedoch nur 7,8% des Landes bewaldet (Statistisches Bundesamt).

Das macht Kenia zu einem der Länder der Welt mit der geringsten Waldfläche. Tansania, als direktes Nachbarland bringt es auf ganze 51,5% Waldfläche.

Das bedeutet, es ist an der Zeit, etwas tun! (Bäume in Kenia zu pflanzen natürlich, nicht Tansania platt zu machen.)

Zusätzlich zur den den Vorteilen für unseren Planeten, bietet die Aufforstung Kenias auch weitere ökologische und soziale Vorteile.

Die ökologischen Vorteile

Eines solltest du dir immer vor Augen führen, wenn du an Urlaub oder eine Safari in Kenia denkst: Alle an Land lebenden Tiere brauchen Bäume um zu überleben. Egal ob Nashörner, Löwen, Geparden, Giraffen oder majestätische Elefanten – keine dieser Tierarten würde ohne Bäume weiterexistieren. Keine Bäume -> keine Tierwelt -> keine Safaris.

Darum haben wir im Herbst 2018 damit begonnen, Bäume in Kenia zu pflanzen. Neben den Elefanten profitieren sehr viele weitere Tiere von unseren gepflanzten Bäumen. Dazu gehören neben vielen anderen Nashörner, Geparden, Leoparden, Zebras, Antilopen und Giraffen.

Außerdem schützen Bäume das Land vor Erderosion und sie sind die beste Waffe gegen Wüstenbildung. Noch besser; sie bieten zusätzlich auch eine Menge sozialer Vorteile für die lokale Bevölkerung.

Die sozialen Vorteile

Wie bereits erwähnt, bringt das Bäumepflanzen in Kenia nicht nur ökologische Vorteile mit sich. Wir von Click A Tree denken an die einheimische Bevölkerung und versichern, dass diese auch von unserem Engagement profitiert.

In Kenia arbeiten wir hauptsächlich mit Freiwilligen zusammen, zum Beispiel mit Wissenschaftlern, die ein umweltorientiertes Masterstudium absolvieren. Auch lokale Schulen werden in unsere Projekte zur Wiederaufforstung einbezogen, um die Jüngsten in unserer Gesellschaft über die Bedeutung des Umwelt- und Naturschutzes aufzuklären.

Wo wir Bäume für Kenia pflanzen

Gemeinsam mit unseren Partnern forsten wir Gebiete in und um Nairobi sowie die Masai Mara auf.

Du hast sicher schon von der Masai Mara, dem Paradies für Tierbeobachter, gehört, oder? Dank deiner Unterstützung können wir sicherstellen, dass es auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten erhalten bleibt.

Die Wiederaufforstung Nairobis trägt dazu bei, die Luftverschmutzung zu verringern, die Oberflächentemperatur der Erde in und um die Stadt herum zu senken und einen grüneren, gesünderen Lebensraum für Millionen von Menschen zu schaffen.

Schau dir unseren Partnerbericht aus Kenia an, hier siehst du viele coole Bilder von unserer Baumpflanzaktion.

Wie du helfen kannst, Bäume in Kenia zu pflanzen – kostenlos!

Wann immer du auf Reisen gehst, ob geschäftlich oder privat, beginne deine Buchung auf clickatree.com.

Und das beste daran ist: Die Unterstützung kostet dich überhaupt nichts! Wir kümmern uns um die Arbeit und du kannst dich ganz auf deine nächste Reise konzentrieren.

Wenn du noch ein paar Gutes-Karma-Punkte sammeln möchtest, haben wir hier drei Vorschläge für dich:

  1. Drucke unser B’n’Tree Poster aus und hänge es überall da auf, wo es möglichst viele Menschen sehen (im Sportverein, an der Uni, auf der Arbeit, im Supermarkt usw.) Natürlich vorausgesetzt, du hast die Erlaubnis dafür.
  2. Werde Teil unserer Community auf Facebook und Instagram.
  3. Lass alle Kenia-Liebhaber von uns wissen und teile unsere Website mit ihnen und allen anderen Reisenden.

Kennst du schon unseren Newsletter „GROW“? Wenn du dich registrierst, um regelmäßig Neuigkeiten von uns zu erhalten, pflanzen wir kostenlos einen Baum für dich!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.