Suche
Close this search box.

150% mehr Umsatz in nur 3 Monaten – trotz Corona

Eine Gastro-Fallstudie

Jetzt mit Deiner Community auf LinkedIn teilen:

Nachhaltiger werden und damit auch noch mehr Umsatz machen? Klingt unmöglich – ist dank Food for Future für Gastronomen inzwischen aber auf einfachste Art und Weise möglich.

Wir zeigen mit dieser kurzen Fallstudie, wie das Restaurant St Ottilien innerhalb von gerade einmal 3 Monaten seine Verkaufszahlen um 150% gesteigert hat. Und erläutern, wie Gastronomen ganz einfach ebenfalls mitmachen können.

Was hinter der Umsatzsteigerung steckt

Die Besitzer von St. Ottilien, Lilia und Michael Abbey, haben nicht lange überlegt, als ihnen von dem Projekt ‘Food for Future’ erzählt wurde. Gutes zu tun und gleichzeitig den Umsatz zu steigern? Da will man sofort mitmachen! Und der Erfolg gibt ihnen Recht.

Food for Future ist Click A Tree für die Gastronomie. Gastronomen selektieren eines ihrer Gerichte zum Food for Future – und künftig wird für jedes verkaufte Food for Future ein Baum gepflanzt.

Extrem einfach. Und extrem wirkungsvoll.

Hier profitieren wirklich alle: die Gastronomen von mehr Umsatz, die lokalen Kommunen, wo die Bäume gepflanzt werden, unser Planet von mehr Bäumen, und obendrein auch noch die Gäste.

Denn die können nicht nur leckeres Essen genießen, sondern tun auch gleichzeitig noch etwas Gutes. Da fühlt man sich gleich doppelt glücklich.

150% Umsatzzuwachs in 3 Monaten – So geht’s

Kein Wunder, dass da auch der Umsatz vom Freiburger Restaurant St. Ottilien mehr als doppelt gestiegen ist. So sehen die Food for Future Verkaufszahlen für die ersten 3 Monate seit Beginn der Kooperation im August 2020 im St Ottilien aus:

Zu Beginn der Kooperation, im August 2020, wurden 60 Gerichte bestellt.

Im September waren es bereits 75.

Und im Oktober sogar 152! Und das alles trotz Coronavirus.

Das entspricht einer Steigerung von 153%. Und ganz nebenbei wurden auch noch 287 Bäume gepflanzt.

Klar, dass die Presse das auch super findet. Die Badische Zeitung, das Freiburger Stadtmagazin Chilli und Baden.fm haben direkt über die Kooperation von St. Ottilien und Click A Tree berichtet.

Dieser Erfolg hat auch 2021 nicht nachgelassen:Mittlerweile, stand September 2021, haben St. Ottilien schon einen biodiversen Mischwald mit 1017 Bäumen erschaffen! Was ’ne Leistung! Da weiß man gar nicht, ob einem die Spucke wegbleiben soll oder das Wasser im Mund zusammenlaufen soll von den leckeren Gerichten.

Mittlerweile, stand September 2021, haben St. Ottilien schon einen biodiversen Mischwald mit 1017 Bäumen erschaffen! Was ’ne Leistung! Da weiß man gar nicht, ob einem die Spucke wegbleiben soll oder das Wasser im Mund zusammenlaufen soll von den leckeren Gerichten.

Wer das Gericht bestellt, “bekämpft futternd Klimawandel, Arbeitslosigkeit und Dumping-Löhne in Afrika”, schreibt z.B. das Freiburger Stadtmagazin Chilli.

Wie du auch mitmachen kannst

Du bist Gastronom und hast Lust, mit dabei zu sein? Dann schreib uns einfach eine E-Mail oder ruf uns an – wir besprechen gerne mit dir, wie sich das Food for Future Konzept am Einfachsten für dich umsetzen lässt.

Wie bereits erwähnt, es ist kinderleicht: Du selektierst ein Gericht zum Food for Future, und künftig wird für jedes verkaufte Food for Future ein Baum gepflanzt.

Du steigerst deinen Umsatz, rettest die Welt – aber warte, da kommt noch ein Win dazu. Denn bei Click A Tree arbeiten wir nur mit fair bezahlten Vollzeitbeschäftigten. Das heißt, du hilfst uns dabei Jobs zu kreieren und das Einkommen von Menschen in weniger privilegierten Regionen auf unserem Planeten zu sichern.

Interessiert? Dann schreib uns doch einfach eine E-mail!

Du bist kein Unternehmer, findest das Projekt aber super?

Wenn du kein Unternehmen bist, das Projekt aber super findest, dann teile diese Fallstudie mit deinen Lieblingsunternehmen und lasse sie wissen, dass dir grünes Engagement wichtig ist.

Wenn du dir nicht sicher bist an wen du das schicken sollst, dann teile das einfach auf Social Media mit deinen Freunden und Familie. Je mehr Partner sich melden, desto besser.

Verwandt: 2-minütige Fallstudie: 22% Wachstum trotz Corona – Wie dieses Sushi Restaurant es gemacht hat.

Du bist dran

Hast du weitere Vorschläge? Kennst du wen, der Bäume pflanzen möchte? Oder jemanden, der Bäume pflanzen sollte?

Wir freuen uns drauf, von dir zu hören! Entweder als Teil unserer Facebook-Diskussion über das St. Ottilien, oder über Instagram, oder direkt per E-Mail. Danke für deinen Input!